Urlaub Ägypthen (Hotel Hurghada)

Nach 2 Tagen Kairo / Gizeh ging es endlich zum Baden und Entspannen nach Hurghada zurück. Wir wollten unseren Magen etwas gutes antun, also sollte es schon ein 5* Hotel sein. Diese Massenhotelburgen haben uns noch nie gefallen und daher fiel unsere Wahl auf das Oberoi Sahl Hasheesh etwas außerhalb von Hurghada. Das Hotel besteht nur aus Suiten und der Service war wirklich erstklassig. Im Hotel gab es eine strikte „kein Trinkgeld Anweisung“ und erstaunlicherweise war das Personal trotzdem freundlich und der Service wirklich beeindruckend – hätte ich nicht gedacht. So hat uns der zuständige Mann für das Strandsäubern mal auf eine einstündige Schnorcheltour zum weiter außen liegenden Riff mitgenommen – völlig kostenlos! Die Liegehandtücher wurden bereitgestellt, so bald wir die Suite verlassen haben – als ob der Handtuchboy die ganze Zeit geschaut hätte, wo wir bleiben. 😉 Ok, man muss auch dazu sagen, dass das Hotel nur ca. 50% belegt war und ich habe nicht mehr als 40 Gäste gezählt. Aber wie gesagt, wir waren vom Service sehr begeistert. 🙂 Nicht so begeistert waren wir vom Essen – ca. 10 Hauptgerichte und alle sehr ägypthisch oder indisch (Lamm, Lamm, …) – dazu schweineteuer z.B. 4 Garnelen mit Haufen Reis, dazu eine Soße (es schmeckte trotzdem nach nichts) für 30 EUR. Hallo, wir sind hier nicht auf den Malediven. Zum Schnorcheln und Relaxen war das Hotel trotzdem sehr schön. Wir haben uns gut erholt. Und die Zimmer waren eine Wucht!